Chronik

1949Neue größere Schreinerei anstatt alter Werkstatt
Diese wird auf dem gerade erst erworbenen Grundstück in der Mitte von Thallichtenberg errichtet. Zusätzlich direkt im Anbau ein Wohnhaus und einen Ausstellungsraum. 
1954Geschäft wird eingerichtet und eröffnet 
1963Erweiterung  der Ausstellung
1984Erste aktive Zeitungswerbung / Beilage
Zuvor war Möbel Schug nur durch „Empfehlungen“ bekannt
Ausstellungsvergrößerung mit „Pavillon - Anbau“ und Eröffnung Ende Oktober
1986Weiterer Anbau über 4 Etagen 
1994Neubau über 4 Etagen und neuer Eingangsbereich
Großer neuer Parkplatz
Geschäftseinstieg Angelika Schug-Schwarz
Komplette Sortimentsumgestaltung:
- Spezialisierung auf Massivholz und Designmöbel
1997Neubau eines großen Lagers und Abholmarktes, sowie Ausstellungsraum für „Junges Wohnen“.